Gesundheit

Wie Coenzym Q10 Ihre Gesundheit verbessern kann

Coenzym Q10 mag wie etwas aus einem Science-Fiction-Film klingen, aber es ist tatsächlich eine essenzielle Verbindung. Die Mitochondrien, die „Kraftwerke“ Ihrer Zellen, benötigen es zur Energiegewinnung. Es ist der Grund, warum die Zellen in Bewegung bleiben und sich bewegen. Coenzym Q10 ist so wichtig, dass ein niedriger Spiegel mit Diabetes, Krebs, Herzkrankheiten und neurodegenerativen Störungen in Verbindung gebracht wird. Warum also nicht Nahrungsergänzungsmittel in Betracht ziehen?

Sie können es in Pillenform kaufen. Außerdem verursacht die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln keine Nebenwirkungen, und es werden ständig neue Formeln entwickelt. Diese sind so konzipiert, dass sie die Absorption und die Verteilung im Gewebe verbessern, damit Sie das Beste aus jeder Pille herausholen können.

Was ist Coenzym Q10?

Coenzym Q10, auch CoQ10 oder Ubichinon genannt, ist ein Stoff, der in fast jeder unserer Zellen vorkommt. Es wirkt als Elektronen- und Protonenüberträger und hilft den Mitochondrien bei der Produktion von ATP, also Energie. Die höchsten CoQ10-Werte finden sich in den anspruchsvollsten Organen: Herz, Niere und Leber. Diese verbrauchen die meiste Energie, und COQ10 trägt dazu bei, diese Aufgabe zu bewältigen.

Es ist aber auch als Antioxidans bekannt, das heißt, es kann freie Radikale abfangen und zerstören, bevor sie Schaden anrichten. Sogar Gene sind auf CoQ10 angewiesen. Ohne es wären sie nicht in der Lage, lebenswichtige Funktionen wie Zellsignalisierung, Transkription und Stoffwechsel auszuführen.

CoQ10 ist zweifellos ein wichtiger Nährstoff. Hier erfahren Sie, wie Nahrungsergänzungsmittel Ihre allgemeine Gesundheit fördern können.

Gesundheitliche Vorteile von Coenzym Q10

1. Verbessert die Fruchtbarkeit

Mit zunehmendem Alter nimmt CoQ10 ab, was es dem Körper schwer macht, die Eizellen vor oxidativen Schäden zu schützen. Doch laut einer Studie aus dem Jahr 2019 können Nahrungsergänzungsmittel das Blatt wenden. Auch die Mitochondrienfunktion in den Eizellen wird sich verbessern.

Ähnliche Vorteile wurden bei männlicher Unfruchtbarkeit festgestellt. Normalerweise stehen Spermienzahl und -beweglichkeit in engem Zusammenhang mit CoQ10. Niedrige Werte korrelieren leider mit niedriger Spermienzahl und schlechter Beweglichkeit. Die Nahrungsergänzung liefert im Wesentlichen Treibstoff und hilft den kleinen Kerlen, sich mit Leichtigkeit zu bewegen.

2. Unterstützt die Hautgesundheit

Die Hautpflege beschränkt sich nicht nur auf Sonnenschutzmittel und Gesichtsreinigung. Mit einem Nährstoff wie CoQ10 können Sie die Haut von innen heraus nähren. Niedrige Blutspiegel werden tatsächlich mit Hautkrebs in Verbindung gebracht, aber Nahrungsergänzungsmittel können das Risiko verringern.

Sie können CoQ10 auch direkt auf die Haut auftragen. Auf diese Weise kann es in die Haut eindringen und die sonnenbedingte Oxidation verringern, was einen erstaunlichen Schutz für die DNA der Hautzellen bietet. Sogar die Faltentiefe wird sich verbessern, was darauf hindeutet, dass CoQ10 der Anti-Aging-Wirkstoff sein könnte, den Sie brauchen.

3. Begrenzt Migräne

Weltweit sind 17 Prozent der Frauen und 6 Prozent der Männer von Migräne betroffen. Gehören Sie zu diesen Menschen? Dann könnte CoQ10 die Lösung sein.

Wenn die Funktion der Mitochondrien schlecht ist, werden freie Radikale im Übermaß gebildet. Dies führt auch zu einem geringen antioxidativen Schutz und zu geringer Energie in den Gehirnzellen. Das wiederum kann zu Migräne führen. Durch die Einnahme von CoQ10 wird die Entzündung abklingen, während die Mitochondrien einen Schub erhalten.

4. Verbessert die Erholung bei körperlicher Betätigung

Körperliche Aktivität führt zu oxidativem Stress, was die Notwendigkeit eines soliden Erholungsplans unterstreicht. Aus diesem Grund ist die Einnahme von Antioxidantien wie CoQ10 so wichtig. Indem Sie den oxidativen Stress nach dem Training bekämpfen, können Sie die Muskeln vor Schäden schützen.

Brauchen Sie einen Energieschub? Laut einer Studie aus dem Jahr 2018 kann CoQ10 die Zeit bis zur Erschöpfung sowohl bei trainierten als auch bei untrainierten Menschen verlängern.

5. Senkt das Risiko von Hirnerkrankungen

Sie mögen mit Kaffee laufen, aber Gehirnzellen laufen mit Mitochondrien. Doch mit zunehmendem Alter nimmt die Funktion der Mitochondrien ab. Dies kann zum Absterben von Gehirnzellen führen und das Risiko für neurodegenerative Erkrankungen wie Parkinson und Alzheimer erhöhen.

Ein weiterer Risikofaktor ist der oxidative Stress. Die antioxidativen Eigenschaften von CoQ10 können dazu beitragen, das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen.

6. Bewältigt Diabetes

Brauchen Sie noch mehr Beweise für den Einfluss der Mitochondrien? Eine Funktionsstörung wird mit der Entwicklung von Fettleibigkeit und Insulinresistenz in Verbindung gebracht, den Voraussetzungen für Typ-2-Diabetes. Eine Tierstudie aus dem Jahr 2017 ergab jedoch, dass CoQ10 den Fett- und Glukosestoffwechsel verbessern kann. In einer anderen Studie wurde es 12 Wochen lang an Patienten mit Typ-2-Diabetes verabreicht. Das Ergebnis? Der Nüchternblutzuckerspiegel und der Hämoglobinwert sanken, was ein vielversprechendes Ergebnis für das Diabetesmanagement ist.

7. Behandelt Herzinsuffizienz

Mehr als 10 Prozent der Patienten mit Herzinsuffizienz sterben jedes Jahr. Kann diese Rate gesenkt werden? Mit CoQ10, einem potenziellen therapeutischen Ergänzungsmittel für Herzinsuffizienz, ist es möglich.

Eine Nahrungsergänzung hält den CoQ10-Spiegel im Plasma, in den Blutplättchen und in den weißen Blutkörperchen aufrecht. Außerdem sollte man nicht vergessen, dass das Herz viel verbraucht. Durch die Einnahme von CoQ10 können Patienten mit Herzinsuffizienz die Sterblichkeitsrate senken und ihre körperliche Leistungsfähigkeit steigern.

8. Schützt vor Krebs

Als Antioxidans hat CoQ10 auch das Potenzial, Krebs zu bekämpfen. Es wehrt sich gegen oxidativen Stress und schützt dabei gesunde Zellen. Tatsächlich ist der CoQ10-Spiegel bei Krebspatienten in der Regel niedrig. Das kann kein Zufall sein. Darüber hinaus hat eine Melanomstudie aus dem Jahr 2017 ergeben, dass CoQ10 das Wiederauftreten von Krebs verhindern kann, was ebenso wichtig ist.

9. Verlangsamt den Alterungsprozess

Zusätzlich zu all diesen Vorteilen kann CoQ10 Ihnen helfen, in Würde zu altern. Ausreichende Mengen und eine ausreichende Aufnahme sind für die Zellaktivität erforderlich, insbesondere während des Alterns. Nahrungsergänzungsmittel tragen dazu bei, diese Werte konstant zu halten.

Sicherheitshinweise

Selbst bei hohen Dosen verursacht CoQ10 keine ernsthaften Symptome. Dennoch können leichte Nebenwirkungen wie Hautausschläge, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Magenkrämpfe auftreten. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie ein neues Ergänzungsmittel einnehmen.